Auseinandersetzungen mit Institutionen


Im Zuge der Errichtung eines Waldkindergartens können sich Konflikte auf vielen Feldern auftun. Manchmal sind es beteiligte Behörden, manchmal Nutzungskonkurrenten, manchmal kommt der Widerstand aus ganz unvermuteten Zusammenhängen.

 

Im Umgang mit den zuständigen Ämtern (Jugendamt, Bauaufsichtsamt, Forstamt, Gesundheitsamt usw.) empfiehlt es sich grundsätzlich, frühzeitig, offen und mit allen Informationen auf die Behörden zuzugehen. Wer sich den Gang eines Genehmigungsverfahrens ohne eigene Vorarbeiten aufzwingen lässt, wird sich evtl. in einer Situation wiederfinden, in der er auf Ablehnungen nur noch reagieren kann, anstatt im Vorfeld Unklarheiten und Mißverständnisse ausgeräumt zu haben.

 

Wenn Sie Informationen über die möglichen Konfliktfelder benötigen, können Sie mehr darüber im internen Mitgliederbereich lesen - oder schicken Sie uns einfach eine Mail....